Eckernförde

IMG_1530

Der schöne kleine Hafen

In Eckerförde lässt es sich auf diverse Fischarten, mit verschiedenen Methoden angeln….

….von Land bietet sich vor allem zu Heringszeit im Mai und Oktober die Mohle am Hafen an. Meist ist der gesamte Hafenbereich voll mit Heringen. Hierzu genügt eine einfache Montage mit einem Grundblei 80-100 Gramm und einem handelsüblichen Heringsvorfach.

Wo die Heringe sind, dort sind die Räuber auch nicht weit und so lassen sich auch oft Hornhechte und manchmal auch die ein oder andere Meerforelle überlisten. Top auf Hornhecht war bei uns immer ein schwimmender Spirolino mit einem 150-200cm langen Vorfach und einem Heringsfetzen als Köder.

Meerforellen und Hornhechte finden sich auch in großer Zahl auf der Nordseite des Hafens in eher flacheren Zonen. Spirolino mit Heringsfetzen oder Sandwurmimitationen und schlanke Blinker in Heringsoptik sind die Top-Köder.

Hat man die Möglichkeit mit einem Boot zu fischen, ist die beste Stelle direkt vor der Mohle der Marine. Dort haben wir schon Heringe in Massen gefangen und dann waren meist auch viele Dorsche zu finden.

Das gesamte Hafengebiet eignet sich auch optimal für das Angeln auf Plattfische, da sehr viele Zonen sehr sandig sind.

Hier könnt ihr die Location auf der Map sehen:

 

Posted from Windeby, Schleswig-Holstein, Germany.

Moin Moin !

Wir sind zwei richtig gute Freunde, die nicht genug vom Angeln bekommen können. Mit dieser Homepage möchten wir euch Einblicke in unsere Angelei geben. Vielleicht können wir ja dem einen oder anderen helfen einen richtig ”Dicken” an die Leine zu bekommen. Viel Spaß mit unserer Homepage!