Ein schöner Besuch beim Kumpel Quacki in Seevetal

Nach einem kurzen Telefonat letzten Freitag beschlossen Quacki und ich kurzfristig, dass ich Ihn Samstag besuchen komme und wir versuchen in Seevetal den einen oder anderen Räuber an den Haken zu bekommen.

Samstag gegen 9.00 Uhr bei Quacki angekommen wurde erstmal ordentlich gefrühstückt, damit wir gestärkt in den Tag starten konnten. 😉 Wir wollten vom Boot versuchen vertikal zu angeln und die Räuber von unseren Gummifischen an leichten Jigköpfen zu überzeugen.

Wir waren skeptisch was die Fische anging, denn der Luftdruck hatte sich die letzten Tage verändert und auch auf dem Echo war nicht viel zu sehen, dennoch versuchten wir unser Glück.

Wir fischten mit Gummis um die 8-12 cm und konnten einige Barsche und einen Zander überzeugen sich den Köder zu gönnen. Quacki verlor im Drill noch einen weiteren Zander, was aber den Erholungsfaktor an dem Tag nicht schmälerte.

Quacki mit 55er Zander

Quacki mit 55er Zander

Gierig die Kleinen! 🙂

IMG_1219

Vielen Dank für den tollen Tag und ich hoffe, dass wir bald wieder zusammen los kommen.

Schonzeit-Info: Die Schon zeit in Hamburg läuft bis zum 15. Mai, in Niedersachsen bis zum 30.04. und auf dem beangelten Gewässer wird die Schonzeit vom Angelverein geregelt.

Posted from Seevetal, Lower Saxony, Germany.

1. Mai Wochenende, wo kommen denn auf einmal die großen Dorsche her?

Das Wochenende um den 1. Mai herum wollten Pascal und ich eigentlich unsere Aufmerksamkeit unseren Frauen widmen.

Als Samstag das Wetter aber so top Voraussetzungen bot, um wirklich mal Richtung Stoller Grund zu fahren, boten wir den Frauen an shoppen zu gehen. Das ließen Sie sich nicht zweimal sagen und wir auch nicht. 😀

Köder eingepackt, Boot geslippt und los ging es Richtung Stoller Grund. Dank meiner schlechten Vorbereitung fuhren wir ohne Kartenplotter los, nochmals Sorry Pascal. Also hieß es, unsere Erfahrung am Stoller Grund muss helfen.

Die Angelkutter am Stoller Grund verrieten uns, hier muss doch etwas gehen…

Genauso kam es auch, wir angelten ungefähr 1-1,5 Stunden am Stoller Grund und hörten dann auf, denn wir sind der Meinung man muss nicht mehr Fisch mitnehmen als zum Verzehr benötigt wird.

Was uns wirklich überrascht hatte, war die Tatsache das mehrer Dorsche von über 80 cm gefangen wurden. Pascal und ich konnten einige schöne und auch große Ostseeräuber überlisten. 90 % unserer Dorsche fingen wir mit rosa und silber/schwarzen Pilkern um 80-100 Gramm.

Pascal mit ü80 Dorsch

Schöne Fische kamen ans Tageslicht

Schöne Fische kamen ans Tageslicht

 

So kann es weitergehen… 🙂

Posted from Strande, Schleswig-Holstein, Germany.